Infusionen

Mittels Infusion werden Medikamente in flüssiger Form direkt über einen Venenzugang in das Blutgefäßsystem gebracht. Über eine Hohlnadel, die in ein Blutgefäß eingestochen wird, werden fertige Infusionslösungen oder solche, die in der Ordination entsprechend der medizinischen Erfordernis zusammengemischt werden, verabreicht. So ist eine schnelle und intensive Medikamentenwirkung gewährleistet. Während der Infusion werden Sie ständig vom medizinischen Fachpersonal überwacht.

Infusionen werden in erster Linie zur Behandlung akuter Schmerzen und bei der Notwendigkeit einer schnellen Arzneimittelwirkung (z.B. allergischer Schock) eingesetzt.